Aleksandrs Priede

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aleksandrs Priede
Personalia
Geburtstag 13. August 1907
Geburtsort Bezirk SalaspilsRussisches Kaiserreich
Sterbedatum 3. August 1978
Sterbeort LēdurgaSowjetunion
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1928–1929 ASK Riga
1930–1933 RFK Riga
1934 Rīgas Centrs (SSS)
1934 RFK Riga
1935–1936 ASK Riga
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1929–1934 Lettland 15 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Aleksandrs Priede (* 31. Julijul. / 13. August 1907greg. im Bezirk Salaspils; † 3. August 1978 in Lēdurga) war ein lettischer Fußballspieler.

Karriere

Aleksandrs Priede spielte zunächst für die Fußballmannschaft der Lettischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Ab 1929 setzte er seine Vereinskarriere beim ASK Riga und RFK Riga fort. Mit dem RFK Riga wurde er in den 1930er Jahren zweimal lettischer Meister.

Am 28. Juli 1929 debütierte Priede in der lettischen Nationalmannschaft in einem Länderspiel gegen Schweden in Malmö. Das Spiel wurde mit 0:10 verloren. Mit der lettischen Landesauswahl nahm er 1929 am Baltic Cup teil. In der Partie gegen Estland erzielte er sein erstes von drei Toren im Nationaltrikot.

Insgesamt absolvierte er 15 Länderspiele für Lettland, in denen der Stürmer dreimal traf.

Erfolge

mit RFK Riga:

Weblinks

  • Aleksandrs Priede in der Datenbank von EU-Football.info (englisch)[[Kategorie:NFI:Wikidata P3726 verschieden (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 878: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))]]
  • Aleksandrs Priede in der Datenbank des lettischen Fußballverbands (lettisch)
  • Biografie auf kazhe.lv (lettisch)