Aleksandre Schuschunaschwili

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georgien RusslandRussland  Aleksandre Schuschunaschwili
Geburtsdatum 5. Dezember 1995
Geburtsort Moskau, Russland
Größe 180 cm
Gewicht 71 kg
Position Stürmer
Schusshand Links
Karrierestationen
2013–2014 HK Odinzowo
2014–2015 MHK Dmitrow
seit 2016 Bakurianis Mimino

Vorlage:Infobox Eishockeyspieler/Ländercode2

Aleksandre Schuschunaschwili ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value), {{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value); * 5. Dezember 1995 in Moskau) ist ein georgisch-russischer Eishockeyspieler, der seit 2016 bei Bakurianis Mimino in der georgischen Eishockeyliga spielt.

Karriere

Aleksandre Schuschunaschwili, der als Sohn georgischstämmiger Eltern in der russischen Hauptstadt Moskau geboren wurde, begann seine Karriere in der russischen Nachwuchsliga Molodjoschnaja Chokkeinaja Liga B, wo er für den HK Odinzowo und den MHK Dmitrow auf dem Eis stand. 2016 wechselte er nach Georgien, wo er seither für Bakurianis Mimino in der georgischen Eishockeyliga spielt.

International

Sein Debüt für die georgische Nationalmannschaft gab Schuschunaschwili bei der Weltmeisterschaft der Division III 2018. Er erzielte in fünf Spielen zehn Tore und gab neun Vorlagen und war damit sowohl Torschützenkönig, als auch bester Vorbereiter und Topscorer und wurde auch zum besten Stürmer des Turniers gewählt. Damit trug er maßgeblich zum erstmaligen Aufstieg der Georgier in die Division II bei. Dort spielte er dann bei der Weltmeisterschaft 2019, als er zum besten Spieler seiner Mannschaft gewählt wurde.

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2018 Aufstieg in die Division II, Gruppe B bei der Weltmeisterschaft der Division III
  • 2018 Bester Stürmer, Topscorer, Torschützenkönig und bester Vorbereiter bei der Weltmeisterschaft der Division III

Weblinks