Aleksandar Petrović (Schauspieler)

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aleksandar Petrović (* 1976 in Wien[1]) ist ein österreichischer Schauspieler und Drehbuchautor mit serbischen Wurzeln.[2]

Leben

Aleksandar Petrović begann nach der Matura zunächst ein Studium.[2] Sein Filmdebüt gab er 2005 ohne eine klassische Schauspielausbildung absolviert zu haben mit dem Kurzfilm Skrypt von Peter Koller, der ihn anschließend auch für den Horrorfilm Auf bösem Boden als Romeo an der Seite von Birgit Stauber als Julia besetzte. Für seine Darstellung des Romeo erhielt er auf dem Filmfestival Buenos Aires Rojo Sangre eine lobende Erwähnung.[1][2]

Gemeinsam mit Arman T. Riahi und Faris Endris Rahoma entwickelte er 2011 das Drehbuch zur Fernsehserie Neue Wiener. Nach einer Insolvenz der Produktionsfirma wurde die Idee als Kinofilm Die Migrantigen umgesetzt, in dem er an der Seite von Rahoma auch die Hauptrolle spielte.[3] Der Film wurde unter anderem auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis mit dem Publikumspreis ausgezeichnet, im Rahmen der Romyverleihung 2018 erhielt er für den Film die Romy in der Kategorie Bestes Drehbuch.[4] Die Uraufführung der Bühnenfassung erfolgte im September 2019 an den Wiener Kammerspielen des Theaters in der Josefstadt.[5][6] 2020 übernahm Petrović an der Seite von Maria Hofstätter die Titelrolle eines traumatisierten Gefängnislehrers in Arman T. Riahis preisgekröntem Spielfilmdrama Fuchs im Bau.

Petrović ist Mitglied der Akademie des Österreichischen Films.[7]

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen und Nominierungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Die Migrantigen: Presseheft. Abgerufen am 11. April 2018.
  2. a b c Dasbiber: Kreatürken. Artikel vom 11. Juni 2012, abgerufen am 11. April 2018.
  3. orf.at: Eine „Anti-Integrationskomödie“. Artikel vom 8. Juni 2016, abgerufen am 28. Dezember 2016.
  4. a b Kurier: Die Gewinner der Akademie-Romy 2018. Artikel vom 5. April 2018, abgerufen am 6. April 2018.
  5. Wiener Zeitung: Die Josefstadt lädt zu Nestroy und Peymann. Artikel vom 15. Mai 2019, abgerufen am 28. Mai 2019.
  6. Kammerspiele der Josefstadt: Arman T. Riahi, Aleksandar Petrović und Faris Rahoma: Die Migrantigen: Uraufführung. Abgerufen am 28. Mai 2019.
  7. Akademie des Österreichischen Films: Ordentliche Mitglieder. In: Akademie des Österreichischen Films. Abgerufen am 23. Januar 2022.
  8. Aleksandar Petrović bei crew united, abgerufen am 11. April 2018.
  9. Österreichischer Filmpreis: Nominierungen 2022. In: oesterreichische-filmakademie.at. Abgerufen am 5. Mai 2022.