Alec Smit

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alec Smit
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Mai 1999
Geburtsort Sittard, Niederlande
Staatsbürgerschaft NiederländerNiederlande niederländisch
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein SønderjyskE Håndbold
Trikotnummer 27
Vereinslaufbahn
von – bis Verein
0000–2017 NiederlandeNiederlande OCI-Lions
2017–2019 Deutschland HSG Nordhorn-Lingen
2019– Danemark SønderjyskE Håndbold
Nationalmannschaft
Debüt am 21. Dezember 2016
gegen Korea Sud Südkorea
  Spiele (Tore)
Niederlande Niederlande 35 (51)[1]

Stand: 1. Januar 2022

Alec Laurentius Smit (* 15. Mai 1999 in Sittard) ist ein niederländischer Handballspieler. Derzeit steht er bei SønderjyskE Håndbold unter Vertrag.

Karriere

Smit spielte in den Niederlanden für den Erstligisten OCI-Lions. In der Saison 2015/16 nahm er mit den Lions am Qualifikationsturnier für die EHF Champions League teil. Nach der verpassten Qualifikation spielte Smit mit den Lions in dieser Saison im EHF-Pokal. In der Saison 2016/17 spielte er mit den Lions erneut im EHF-Pokal und wurde niederländischer Meister und Supercupsieger. Zur Saison 2017/18 wechselte Smit zum deutschen Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen.[2][3][4] 2019 stieg er mit Nordhorn in die Bundesliga auf. Im Dezember 2019 wechselte er zum dänischen Erstligisten SønderjyskE Håndbold.[5]

Smit hat Spiele für die niederländischen Jugend-, Junioren- und A-Nationalmannschaften bestritten.[3][4][2]

Smit spielt auf der Position eines rechten Außenspielers.

Privates

Smit hat das Abitur gemacht.[2]

Weblinks

Einzelnachweise