Aldik Nova

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ALDIK NOVA

Rechtsform Sp. z o.o.
Gründung 1991
Auflösung 2018
Sitz Lublin, Polen Polen
Leitung Žydrūnas Valkeris (Vorstandsvorsitz)
Mitarbeiterzahl 700 (2012)
Umsatz 23,46 Mio. Euro (2012)
Branche Einzelhandel

ALDIK NOVA war ein Tochterunternehmen des litauischen Konzerns UAB Maxima grupė im Einzelhandel Polens. 2012 erzielte man einen Umsatz von 81 Mio. Litas (ohne MwSt.). 21 Supermärkte hatten eine Geschäftsfläche von 25.000 m². Die Kette wurde mit „Retailer of the Year 2011“ ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde Aldik Nova von Stokrotka übernommen.