Aldeia do Souto

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aldeia do Souto
Wappen Karte
Das Wappen fehlt noch
Aldeia do Souto (Portugal)
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Beiras e Serra da Estrela
Distrikt: Castelo Branco
Concelho: Covilhã
Freguesia: União das Freguesias de Vale Formoso e Aldeia do Souto
Koordinaten: 40° 22′ N, 7° 24′ WKoordinaten: 40° 22′ N, 7° 24′ W
 {{#coordinates:40,366944444444|−7,3980555555556|primary
dim= globe= name= region=PT-05 type=city
  }}
Postleitzahl: 6200-501
Politik
Website: Offizielle Website (Memento vom 15. August 2013 im Internet Archive)

Aldeia do Souto ist ein portugiesischer Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Covilhã. Die 7,6 Quadratkilometer große Gemeinde hat 237 Einwohner (Stand 30. Juni 2011). Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 31,2 Einwohnern/km².

Am 29. September 2013 wurden die Gemeinden Aldeia do Souto und Vale Formoso zur neuen Gemeinde União das Freguesias de Vale Formoso e Aldeia do Souto zusammengeschlossen.[1]

Geschichte

Funde belegen eine römische Präsenz im Gemeindegebiet, doch sind kaum bedeutende Spuren erhalten geblieben. Von 1835 bis 1855 gehörte die Gemeinde zum Kreis Valhelhas, um seither dem Kreis von Covilhã zugeordnet zu sein.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Unter den Baudenkmälern der Gemeinde sind die Grundschule und verschiedene Brunnenanlagen und Sakralbauten, darunter die vor 1758 errichtete Gemeindekirche Igreja Paroquial de Aldeia do Souto (auch Igreja de São João).[3]

Persönlichkeiten

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 1. Oktober 2014
  2. www.freguesia-aldeiadosouto.pt (Memento vom 22. Juni 2013 im Internet Archive), abgerufen am 16. Dezember 2012
  3. www.monumentos.pt, abgerufen am 16. Dezember 2012