Alcomsat-1

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alcomsat-1
Startdatum 10. Dezember 2017, 16:41 UTC
Trägerrakete Langer Marsch 3B
Startplatz Kosmodrom Xichang, LC-2
COSPAR‑ID 2017-078A
Startmasse 5.200 kg
Hersteller Chinesische Akademie für Weltraumtechnologie (CAST)
Satellitenbus DFH-4
Lebensdauer 15 Jahre (geplant)
Stabilisation Dreiachsenstabilisierung
Betreiber ASAL
Wiedergabeinformation
Transponder 19 Ku-Band-, 12 Ka-Band- und 2 L-Band-Transponder
Position
Erste Position 24,8° W
Liste geostationärer Satelliten

Alcomsat-1 ist ein kommerzieller Kommunikationssatellit der algerischen Weltraumbehörde ASAL.

Er wurde am 10. Dezember 2017 um 16:41 UTC mit einer Langer-Marsch-3B-Trägerrakete vom Raketenstartplatz Kosmodrom Xichang in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht.[1] Am 1. April 2018 wurde er offiziell an ASAL übergeben.[2]

Der dreiachsenstabilisierte Satellit ist mit 19 Ku-Band-, 12 Ka-Band- und 2 L-Band-Transpondern ausgerüstet und soll von der Position 24,8° W Nordafrika mit Tunesien, Nord-Tschad und Nordsudan mit Telekommunikationsdienstleistungen und Internet versorgen.[1][3] AlcomSat-1 trägt eine hybride Kommunikationsnutzlast für eine Dual-Mission-Architektur. Die zivilen Dienste werden mit Ku-Band-Transpondern für die Fernsehübertragung und Ka-Band für die Internetverbreitung und die Mobilkommunikation genutzt, während die militärisch betriebenen Nutzlastkapazitäten im X-Band sowie im UHF- und EHF-Frequenzband liegen. Zwei Bodenstationen wurden für den Betrieb des Satelliten und als Kommunikationsgateway gebaut, eine in Medea und die zweite in der Nähe von Ouargla.[4] Er wurde auf Basis des Satellitenbusses DFH-4 der Chinesischen Akademie für Weltraumtechnologie (CAST) gebaut und besitzt eine geplante Lebensdauer von 15 Jahren.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c NASASpaceFlight.com: Chinese Long March 3B lofts Alcomsat-1 for Algeria | NASASpaceFlight.com, abgerufen am 16. Dezember 2017
  2. China Great Wall Industries Corporation: Alcomsat-1 Satellite Delivered to Algeria. 2. April 2018, abgerufen am 4. April 2018 (Lua-Fehler in Modul:Multilingual, Zeile 149: attempt to index field 'data' (a nil value)).
  3. AlComSat 1: SatBeams - Satellite Details - AlComSat 1, abgerufen am 16. Dezember 2017
  4. Spaceflight101: Chinese Long March 3B Lifts AlcomSat-1 Dual-Purpose Communications Satellite for Algeria – Spaceflight101, abgerufen am 16. Dezember 2017