Albrecht Goette

aus NFI, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Albrecht Goette (* 1950) ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher.

Leben

Goette entstammt einer Schauspielerfamilie. Er studierte an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“, arbeitete jedoch nach Beendigung des Studiums zunächst als Maschinenbauer. Regisseur Hannes Fischer holte ihn 1973 an das Staatsschauspiel Dresden, wo Goette bis heute engagiert ist. Er zählt damit zu den langjährigsten derzeit aktiven Schauspielern des Theaters. Die Inszenierung von Michael Thalheimers Das Fest, in der Goette die Rolle des Helge übernommen hatte, wurde im Jahr 2001 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Goette ist auch in Fernseh- und Hörspielproduktionen vertreten und war lange Jahre Mitglied eines Kabaretts. Zudem tritt er regelmäßig in Lesungen auf.

Theater

Darsteller

Regie

Filmografie

Weblinks