Home Gesundheit 10 überraschende gesundheitliche Vorteile von Sex

10 überraschende gesundheitliche Vorteile von Sex

von NFI Redaktion

Sex ist nicht nur angenehm, sondern kann auch gesundheitsfördernde Wirkungen haben. Hier erfahren Sie, was ein gesundes Sexualleben für Sie tun kann.

„Sexuell aktive Menschen haben weniger Krankheitstage“, sagt Yvonne K. Fulbright, PhD, Expertin für sexuelle Gesundheit.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Sex haben, ein stärkeres Immunsystem aufweisen, was dazu führt, dass der Körper besser vor Keimen, Viren und anderen Eindringlingen geschützt ist. Forscher der Wilkes University in Pennsylvania fanden heraus, dass College-Studenten, die ein- oder zweimal pro Woche Sex hatten, höhere Werte eines bestimmten Antikörpers aufwiesen als Studenten, die seltener Sex hatten.

Es ist jedoch immer noch wichtig, andere gesundheitsfördernde Gewohnheiten beizubehalten, wie eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität, ausreichend Schlaf, aktuelle Impfungen und die Verwendung von Kondomen, wenn der STD-Status nicht bekannt ist.

Sehnen Sie sich nach einem erfüllteren Sexualleben? „Sex kann das Liebesleben verbessern und die Libido steigern“, sagt Dr. Lauren Streicher, klinische Assistenzprofessorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University in Chicago.

Bei Frauen kann Sex die vaginale Befeuchtung, Durchblutung und Elastizität steigern, was zu angenehmerem Sexerleben und gesteigerter Libido führt.

Ein starker Beckenboden ist wichtig, um Inkontinenz vorzubeugen, von der etwa 30 % der Frauen im Laufe ihres Lebens betroffen sind.

Guter Sex kann als Training für die Beckenbodenmuskulatur fungieren, da ein Orgasmus zu Kontraktionen in diesen Muskeln führt und sie stärkt.

Untersuchungen deuten auf eine Verbindung zwischen Sex und niedrigerem Blutdruck hin, sagt Dr. Joseph J. Pinzone, CEO und medizinischer Leiter von Amai Wellness.

Studien haben gezeigt, dass insbesondere Geschlechtsverkehr den systolischen Blutdruck senken kann, was für die allgemeine Gesundheit von Vorteil ist.

„Sex ist eine wirklich effektive Form der Bewegung“, sagt Pinzone. Obwohl es das Laufband nicht ersetzt, kann Sex dennoch als moderate körperliche Aktivität betrachtet werden.

Sex verbrennt etwa fünf Kalorien pro Minute, vier Kalorien mehr als Fernsehen, und erhöht die Herzfrequenz, was verschiedene Muskelgruppen beansprucht.

Ein erfülltes Sexualleben ist auch gut für das Herz. Sex ist nicht nur eine Möglichkeit, die Herzfrequenz zu steigern, sondern trägt auch dazu bei, den Östrogen- und Testosteronspiegel im Gleichgewicht zu halten, was für die Gesundheit des Herzens wichtig ist.

Darüber hinaus kann häufiger Sex das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren, wie eine Studie gezeigt hat.

Versuchen Sie, einen Orgasmus zu erreichen, bevor Sie zu Schmerzmitteln greifen. Ein Orgasmus kann Schmerzen blockieren und die Schmerzschwelle erhöhen.

Auch Stimulation ohne Orgasmus kann helfen, chronische Schmerzen zu lindern, wie Untersuchungen gezeigt haben.

Es wurde festgestellt, dass Männer, die häufig ejakulieren, seltener an Prostatakrebs erkranken. Diese positive Auswirkung wurde unabhängig von Geschlechtsverkehr, nächtlichem Samenerguss oder Masturbation beobachtet.

Obwohl nicht klar ist, ob Sex der einzige Grund für die Reduzierung des Krebsrisikos ist, kann eine regelmäßige sexuelle Aktivität dennoch vorteilhaft sein.

Nach dem Sex einschlafen zu können, hat einen guten Grund: Nach dem Orgasmus wird das Hormon Prolaktin ausgeschüttet, das Entspannung und Schläfrigkeit fördert.

Die Nähe zu Ihrem Partner kann Stress und Ängste lindern. Berührungen und Umarmungen setzen natürliche „Wohlfühlhormone“ frei und können das Selbstwertgefühl steigern, was zu einem gesunden und glücklichen Leben beiträgt.

Related Posts

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.