Menu Content/Inhalt
Home
NEWS
Landschaft des Jahres Senegal / Gambia: Auf zu neuen Ufern!
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
Image
Traditionelles Weben im Village Museum in Tanji

Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm wird im Jänner 2018 die erste afrikanische Landschaft des Jahres offiziell eröffnet. Mamadou Mbodji, Präsident des Naturfreunde Afrika Netzwerks, und die Afrika-Referentin der NFI Ingeborg Pint waren Anfang des Monats in der Region unterwegs, um die für die Jahre 2018 und 2019 geplanten Aktivitäten mit den Menschen vor Ort abzustimmen.

Weiter …
 
Tour d`Horizon Senegal/Gambia – Zu Besuch in der Landschaft des Jahres 2018/2019
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
koungheul village at the Senegal Gambia border
Koungheul Dorf an in der Granzregion Senegal Gambia

Seit 1989 erklärt die Naturfreunde Internationale (NFI) jeweils für zwei oder drei Jahre eine grenzüberschreitende, ökologisch wertvolle und gefährdete Region zur Landschaft des Jahres.
Ziel des Projektes ist, die Region in den Mittelpunkt vieler Aktivitäten und Begegnungen zu stellen. Mit der Bevölkerung und Akteuren (Politik, Verwaltung, NGOs, etc.) erarbeiten die Naturfreunde Konzepte für eine nachhaltige Entwicklung und Zukunftsperspektiven.

Weiter …
 
Naturfreunde im Gespräch: Urs Wüthrich-Pelloli | Präsident der Naturfreunde Schweiz
Projekte und Kampagnen - Naturfreunde im Gespräch
Image

Seit 13. Mai 2017 steht Urs Wüthrich-Pelloli an der Spitze der Schweizer Naturfreunde. Der Bildungspolitiker und ehemalige Regierungsrat startet sein Amt mit großen Plänen. Im Gespräch erzählt Urs von seinen Beweggründen für sein Engagement für die Naturfreunde und von seinen Vorstellungen für die Zukunft des Verbandes.

Weiter …
 
Landschaft des Jahres Senegal/Gambia
Landschaft des Jahres - LdJ 2018/19
koungheul village at the Senegal Gambia border
Koungheul Dorf an in der Granzregion Senegal Gambia
Mit dem Beschluss zur Durchführung der ersten afrikanischen Landschaft des Jahres im Grenzgebiet von Senegal und Gambia hat die Jahreskonferenz der Naturfreunde ein wichtiges Zeichen gesetzt. In Afrika befindet sich ein Netzwerk von Naturfreunde-Organisationen im Aufbau, das zu einem wichtigen Baustein unserer Bewegung geworden ist und mit partnerschaftlichen Projekten unsere Werte wie Solidarität und globale Gerechtigkeit erlebbar und sichtbar macht.

Unter dem Motto „Hand in Hand mit Afrika“ sollen im Rahmen der ersten afrikanischen Landschaft des Jahres wichtige lokale Aktivitäten initiiert werden, die von solidarischen Aktionen in Europa begleitet werden. Die offizielle Auftaktveranstaltung wird Anfang 2018 stattfinden, die Teilnahme europäischer Naturfreundinnen und Naturfreunde wird im Rahmen einer von der NFI organisierten Naturfreunde-Reise ermöglicht.
 
Weiter …
 
The Europe we want: Just, Sustainable, Democratic and Inclusive
Schwerpunktthemen - Europapolitik
Image

Common appeal to European leaders by European Civil Society Organisations and Trade Unions signed by 237 organisation.

As we mark the 60th anniversary of the Treaty of Rome, we have a momentous opportunity to take stock of how far Europe has come – and how far we still have to go in order to offer a sustainable and prosperous future to everyone in Europe. It is an opportunity that we call on you, the leaders of Europe, to seize with both hands. We call on you to show leadership, vision and courage to set Europe on the path to a sustainable future which realises the rights of all people and respects planetary boundaries.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 40 von 106

Suche

Newsletter abbonieren

von NFI Newsletter abmelden

Termine

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930311 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30