Menu Content/Inhalt
Home arrow Projects & Campaigns arrow Archive arrow Act for Nature arrow Schutzgebiet Sablatnigmoor
Das Naturschutzgebiet Sablatnigmoor
Image
Foto: Andrea Lichtenecker

Das Kärntner Naturschutzgebiet Sablatnigmoor bei Eberndorf ist Lebensraum für mehr als 1700 Tier- und 320 Pflanzenarten. Am Ende der letzten Eiszeit befand sich hier ein großer See, der eine vom Draugletscher ausgeschürfte Senke füllte. Das Wasser floss nach und nach durch einen kleinen Bach ab, zugleich drangen vom Ufer her Pflanzen in den See vor, sodass der östliche Teil relativ rasch verlandete. Im westlich gelegenen Bereich befindet sich heute der Turnersee.

Die heute vorhandene Wasserfläche im Bereich des Sablatnigmoores besteht aufgrund eines Dammes, der Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet wurde, um den Bach zu einem Fischteich aufzustauen.

Durch die Ausweisung als Natura 2000-Gebiet ist das Naturschutzgebiet Teil eines EU-weiten Netzwerks aus Schutzgebieten, das den Schutz gefährdeter Arten und Lebensräume im Einklang mit den Bedürfnissen der Bevölkerung zum Ziel hat.

Die Naturfreunde engagieren sich seit vielen Jahren für das Naturjuwel. Der Natura Trail Sablatnigmoor führt durch das Gebiet und ermöglicht ein Erleben der vielfältigen Lebensräume.

Share this:

 

Search

Newsletter





Dates

November 2017
M T W T F S S
30311 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Shop


List All Products
Show Cart
Your Cart is currently empty.