Menu Content/Inhalt
Im Wienerwald
Image
Foto: Franz Kovacs

Natura Trail "Im Wienerwald": Durch den Biosphärenpark von Gießhübl auf den Höllenstein
Vor den Toren Wiens befindet sich mit dem Wienerwald ein Naturjuwel der besonderen Art. Natur und Kultur haben diese Region im Laufe der Jahrtausende geprägt und machen heute ihren Reiz aus.

Dazu gehören neben den immer noch ausgedehnten Wäldern, die eines der größten Buchen- und Eichenwaldgebiete Mitteleuropas bilden, auch die bunten Blumenwiesen und die Wienerwaldbäche - alle Heimat einer artenreichen Fauna und Flora. Neben den typischen Waldtieren Rothirsch, Reh und Wildschwein leben im Wienerwald unter anderem rund 150 Brutvogelarten, zahlreiche, teils gefährdete Reptilien und Amphibien sowie seltene Fledermäuse und Insekten.

Lange Zeit stand der Wienerwald wie eine grüne Mauer schützend vor Wien. Zu Zeiten der Babenberger und Habsburger wurde er von den Landesfürsten als Jagdgebiet genutzt und blieb so zunächst vor weiteren menschlichen Eingriffen verschont. Zu den ersten größeren Rodungen kam es gegen Ende des 16. Jahrhunderts, als durch die Türkenbelagerung Wiens der Bedarf an Holz für Befestigungen wuchs. 

Image
Folder "Im Wienerwald"
Image
Der Rothirsch
Foto: Franz Kovacs
 

Search

Newsletter





Dates

October 2017
M T W T F S S
2526272829301
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Shop


List All Products
Show Cart
Your Cart is currently empty.