Menu Content/Inhalt
Grenzenlos mobil in der Landschaft des Jahres
Image
Foto: Wikipedia

Grenzenlos präsentiert sich der Oberrhein als Landschaft des Jahres und ebenso grenzenlos sind die Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln umweltfreundlich die Region zwischen Schweizer Jura, Schwarzwald, Vogesen, Pfälzer Wald und Bergstraße zu erkunden.

Trinational, vielseitig und gut vernetzt ist der öffentliche Nahverkehr im Dreiländereck um Basel. Hauptschlagader ist die Regio-S-Bahn, welche die Menschen zwischen Olten und Mulhouse, vom Jura zum Schwarzwald und entlang des Rheins miteinander verbindet.

Die beiden großen Basler Bahnhöfe bilden die zugehörigen Herzkammern. Am Bahnhof SBB verkehren die Züge ins Schweizer Bahnnetz. Angegliedert ist der „Elsässer Bahnhof“, von dem Nah- und Fernzüge Richtung Frankreich starten. Der Badische Bahnhof auf der Kleinbasler Rheinseite ist Drehscheibe für den innerdeutschen Verkehr: Neben der Rheintalstrecke beginnen hier die Hochrheinbahn in Richtung Bodensee sowie die Wiesentalbahn. In Basel selber sind die grünen „Trämli“, die gemütlichen Straßenbahnen der Basler Verkehrsbetriebe (BVB), erste Wahl beim Vorankommen. Am Aeschenplatz und weiteren Haltestellen ist ein Umstieg auf die gelben Tramzüge der Baselland Transport (BLT) möglich, die bis zu den Ausläufern des Jura fahren.

Einige Buslinien verkehren im Verbundgebiet grenzüberschreitend nach Deutschland und Frankreich. Mit den Wander- und Freizeitbussen der Südbadenbus GmbH (SBG) kann man den angrenzenden Schwarzwald kennenlernen. Der SBG-Euregio Busverkehr verbindet Breisach und Colmar miteinander. Er ist zeitlich abgestimmt auf die Bahnverbindungen von Breisach im Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF), der die Stadt Freiburg und das Umland erschließt. Seit Dezember 2012 betreibt der RVF die lange stillgelegte Bahnlinie von Müllheim über Neuenburg nach Mulhouse. Ebenso wie auf deutscher Seite fahren im Elsass das ganze Jahr über Freizeitbusse. Im Departement Bas-Rhin um Strasbourg sind zwischen Ostern und Allerheiligen mehrere Wanderbusse zu Zielen in den Nordvogesen unterwegs. Im Winter bringt ein Busservice die Skifahrer ab Munster oder Guebwiller zu den Wintersportzentren auf den Vogesenhöhen. Der regionale Schienen und Busverkehr TER der französischen Staatsbahn SNCF erschließt das Elsass ganzjährig für Wanderer und Naturliebhaber. Auf der Webseite www.vialsace.eu lassen sich schnell und unproblematisch die gewünschten Verbindungen ermitteln. Gedruckte zweisprachige Freizeitfahrpläne
gibt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) gemeinsam mit dem elsässischen Fahrgastverband „fnaut“ heraus. Diese Broschüren enthalten auch Wander- und Ausflugtipps sowie ein Verzeichnis von NaturFreunde-Häusern.

Ein Stück rheinabwärts verbindet der Tarifverbund Ortenau (TGO) die Region um Offenburg mit der elsässischen Metropole Straßburg. Ein weitverzweigtes Netz, das sich vom Nordschwarzwald über die Pfalz bis ins nördliche Elsass erstreckt und sogar weit bis ins Württembergische reicht, bietet der Karlsruher Verkehrsverbund KVV. Auch zahlreiche Natur-Freunde-Häuser sind problemlos mit den KVVLinien zu erreichen. Über den Rhein erschließt der KVV die südliche Pfalz und bietet Verbindungen bis nach Wissembourg und Lauterbourg im Nordelsass.

Nicht international, aber dennoch grenzüberschreitend über Rhein und Neckar hinweg
vernetzt ist schließlich der Rhein-Neckar-Verkehrsverbund (RNV) rund um Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg im Norden unserer Aktions-Landschaft. Und auch hier geht es mit Zug und Bus aus dem Tiefland hinauf auf die Höhen von Odenwald, Bergstraße oder Hunsrück. Richtung Osten gelangt man mit dem RNV entlang des Neckars bis an den Main bei Würzburg.

Hans Peter Selz / NaturFreunde Baden
Der Artikel ist im „Grünen Aufstiegs“, dem Magazin der NaturFreunde Baden-Württemberg, erschienen (Ausgabe 5/2013).

Share this:

 

Search

Newsletter





Dates

October 2017
M T W T F S S
2526272829301
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Shop


List All Products
Show Cart
Your Cart is currently empty.