Menu Content/Inhalt
Natura Trail Gomor-Torna Karst
Image

Eine grenzüberschreitende Wanderung von Szögliget nach Hrusov
Gömör-Torna ist der fast in Vergessenheit geratene historische Name einer etwa 600 km2 großen Karstregion, Teil der Ausläufer der Kalkstein-Karpaten, im Grenzgebiet Nordungarns und der Südslowakei, die durch ihre abwechslungsreiche Landschaft aus bewaldeten Karsthügeln, Tälern, Wiesen und Feldern mit einer vielfältigen Flora und Fauna beeindruckt.

Downloads

Getrennt durch die Staatsgrenze, wird der ungarische Teil Aggtelek Karst genannt, das slowakische Gebiet heißt Slowakischer Karst. Zusammen bilden sie jedoch eine geologische, ökologische und kultur- geschichtliche Einheit.

Heute findet man hier eine ober- und unterirdisch zerklüftete einzigartige Landschaft mit tiefen Schluchten, Karsttrichtern und Höhlen. Etwa 1.300 Höhlen wurden bereits entdeckt und beherbergen nicht nur faszinierende Gesteinsformationen, sondern sind auch Lebensraum für über 500 Tier- und Pflanzen- arten, wie streng geschützte Fledermausarten oder nur hier vor- kommende Gliederfüßer wie Insekten oder Spinnen. Die Höhlen des Slowakischen Karsts und Aggtelek Karsts imponieren durch einzigartige Stalagmit- und Stalaktitformationen und wurden 1995 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

 

Search

Newsletter





Dates

October 2017
M T W T F S S
2526272829301
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Shop


List All Products
Show Cart
Your Cart is currently empty.