Menu Content/Inhalt
Home arrow Press arrow Internationaler Workshop: Wachstum Nachhaltigkeit Zukunft?
Internationaler Workshop: Wachstum Nachhaltigkeit Zukunft?
Image

Am 30. September in Graz

150 KongressteilnehmerInnen aus Europa und Afrika diskutieren über gesellschaftlichen Wandel und internationale Solidarität

Downloads

Programm

Der XXI. Kongress der Naturfreunde Internationale bringt etwa 150 KongressteilnehmerInnen aus rund 30 Ländern aus Europa und Afrika zusammen, die unter dem Kongressmotto „Nachhaltigkeit ohne Grenzen“ mit angesehenen ReferentInnen über gesellschaftliche Herausforderungen und die Zukunft der Naturfreundebewegung diskutieren werden. Der öffentlich zugängliche Workshop „Wachstum | Nachhaltigkeit | Zukunft der Naturfreunde“ findet am 30. September in Graz (Hotel Novapark) statt.

Die Naturfreunde, eine internationale und demokratisch organisierte Bewegung mit mehr als 500.000 Mitgliedern, setzt sich für eine ökologisch und sozial gerechte Gesellschaft ein. Im Rahmen des alle drei Jahre stattfindenden Kongresses werden u.a. in einem öffentlichen Workshop die Bedeutung von internationaler Solidarität, von Nachhaltigkeit und die Entwicklung der Naturfreundebewegung für die Zukunft erarbeitet.

Der ehemalige deutsche Staatssekretär und Bundesvorsitzende der NaturFreunde Deutschlands Michael Müller und der Mitbegründer von attac Österreich Christian Felber eröffnen die Diskussion über die Grenzen des Wachstums, die Gemeinwohlwirtschaft und gesellschaftliche Herausforderungen.

Termin: 30. September 2011; 8.30 – 12.30
Ort: Hotel Novapark, Fischauerstraße 22, 8051 Graz
Der Workshop wird simultan übersetzt (D/E/F)

Interviewmöglichkeiten: Pablo Victor Yaovi AGBOGAN (Präsident der Naturfreunde Togo) und Mamadou MBODJI (stv, Generalsekretär der Naturfreunde Senegal und Präsident des Afrikanischen NF-Netzwerks) sind während des Kongresses in Graz. Die beiden Naturfreundevertreter setzen sich seit Jahren in ihren Ländern für Klimaschutz, Erhalt der Biodiversität und nachhaltigen Tourismus ein.

Gerne bieten wir auf Anfrage Interviews mit den beiden afrikanischen Experten an!

Anmeldung zum Workshop per E-Mail: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

Kontakt
Anita Pinter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Naturfreunde Internationale
Tel.: +43 1 8923877-24
This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

Kontakt für Interviewanfragen (bis Donnerstag, den 29. September)
Karin Chladek, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
respect - die Marke der Naturfreunde Internationale (NFI)
für Nachhaltige Tourismusentwicklung
Tel.: +43 676 9426407
This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
 

Search

Newsletter





Dates

October 2017
M T W T F S S
2526272829301
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Shop


List All Products
Show Cart
Your Cart is currently empty.